Die AWO in der Presse

Kids erobern neues Klettergerüst

AWO-Kita Wirbelwind LVZ 08.03.2019

Pressel/ Der Frühling steckt schon in den Startlöchern, und das kann den Jungen und Mädchen der AWO-Kita "Wirbelwind" in Pressel nur Recht sein. Sie wollen nämlich hinaus ins Freie, um ihre neue Kletterkombination zu erobern. Farbenfrohe Elemente laden ein zum Klettern, Krabbeln, Rutschen, Hangeln und Balancieren.

"Zuvor hatten wir in unseren Garten einen Kletterturm aus Holz, doch der war schon mächtig in die Jahre gekommen und genügte nicht mehr den neuesten Sicherheitsstandarts", erzählt Kerstin Geißler. Und, wie von der Erzieherin weiter zu erfahren war, rief der Elternrat zu einem Arbeitseinsatz auf, um die alten Elemente abzubauen. Die neue Kletterlandschaft errichtete die Firma Uber aus Authausen.

Übrigens, die Kindereinrichtung, die sich in Trägerschaft der Arbeiterwohlfahrt Nordsachsen befindet, ist seit einiger Zeit auch Naturpark-Kita. Deshalb geht es so oft wie möglich hinaus in die Natur. "Wir haben im letzten Jahr einen ausrangierten Bauwagen geschenkt bekommen". erzählt Erzieherin Lisa Böhme. Dieser wurde mit Eltern und Kollegen ausgebessert, renoviert und anschließend bunt bemalt. Momentan noch eingelagert, wird er schon bald in das Birkenwäldchen zwischen Authausen und Pressel gefahren, wo die Waldprojekte der Naturpark-Kita laufen.

Außerdem gibt es eine Streuobstwiese und wenn es das Wetter erlaubt, heißt es Schuhe und Socken aus, wenn die Jungen und Mädchen über den Barfußpfad trippeln.

Heike Nyari